Ingon sa vocational nga pagbansay, ang pagbansay-bansay mao ang gitawag nga, ang mga propesyonal sa usa ka posisyon, mogamit sa iyang propesyon.

Usa ka kalainan kinahanglan nga kompanya nga-based nga pagbansay, school sa edukasyon sa usa ka kolehiyo o sa Berufsfachschule, sa pagbansay sa duha sistema (Lehre in Verbindung mit einer Berufsschule und überbetrieblichen Lehrgängen.
Ang praktikal nga pagbansay gidala sa gawas sa panon sa pagbansay.
Ang duha nga pagbansay sistema anaa lamang sa Germany, apan ang giila sa tanan nga mga nasud sa EU. Da wir in den nicht EU-Länder sehr unterschiedliche Ausbildungssystem vorfinden, nga panagtandi kinahanglan determinado. Kini mao ang gibuhat pinaagi sa gitawag nga pamaagi pag-ila.

Ang trabaho sa kabubut-on nagtanyag kandidato, die Zugangsvoraussetzungen erfüllen einen Ausbildungsplatz in den folgenden Berufen an.

Die Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in geht über einen Zeitraum von drei Jahren. Sie schließt mit einer staatlichen Prüfung ab.
Die Ausbildung erfolgt an staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegeschulen. Ein Mindestalter für Auszubildende wird vom Gesetz nicht mehr
vorgeschrieben. Die Ausbildung wird durch die neue Ausbildungs- und Prüfungsverordnung in 2100 Theorie- ug 2500 Praxisstunden aufgeteilt. Sie wird
an den Krankenhäusern angeschlossen Krankenpflegeschulen durchgeführt, ang, wie dargestellt, staatlich anerkannt sein müssen. Die Praxisanleiter
müssen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung und über eine berufspädagogische Zusatzausbildung im Umfang von mindestens 200 mga oras
verfügen. Integrierte Ausbildungen, in denen sich die Schüler nach einer Orientierungsphase für eine Spezialisierung in Richtung Krankenpflege oder
Kinderkrankenpflege entscheiden können werden ebenfalls angeboten. Dies ist eine Tendenz zu einer generalisierten Pflegeausbildung, wie sie es in
anderen Ländern bereits gibt. Der Unterricht orientiert sich an fächerübergreifenden Lernfeldern. Auch in den klassisch medizinischen Bereichen wie
Anatomie, operasyon, internal medicine, wird die Ausbildung durch Lehrer für Pflegeberufe vermittelt und nur noch in Ausnahmefällen durch externe
ärztliche Dozenten.

Die theoretische Ausbildung umfasst folgende Bereiche:
Kenntnisse in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften, Pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften
und Medizin, Pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften, Pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft. Dabei ist der
Unterricht nicht auf reine Wissensvermittlung ausgelegt, sondern beinhaltet gleichfalls die Darstellung und Einübung zahlreicher Handlungsabläufe aus der
praktischen Pflege, z.B. die Körperpflege des Patienten, das Anlegen von Verbänden, die Wundversorgung, fachgerechte Verabreichung von Medikamenten
und das Anreichen von Essen. Bei der praktischen Ausbildung bilden die ersten beiden Jahre einen Block. Dort findet die Ausbildung in folgenden Bereichen statt:

sa usa ka) panglawas- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären Versorgung in den Fachgebieten
– operasyon, – internal medicine, – Geriatrics, – Gynäkologie, – neurology, – Pädiatrie, – semana- und Neugeborenen pflege.

b) panglawas- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der ambulanten Versorgung.
Im dritten Jahr findet die Ausbildung ausschließlich in der stationären Versorgung in folgenden Fachgebieten statt: – operasyon, – internal medicine,
– psychiatry. Diese besondere Blockbildung soll eine gemeinsame theoretische und praktische Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege wenigstens in den ersten beiden Ausbildungsjahren ermöglichen. Das dritte Jahr ist dann der Differen
zierungsbereich, in welchem die Auszubildenden dann die jeweils spezifische theoretische und praktische Ausbildung absolvieren. sa pagbansay
schließt mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung ab. Wenn eine dieser Prüfungen nicht erfolgreich abgeschlossen wird, so besteht
ang posibilidad, diese einmal zu wiederholen. Nach erfolgreichem Abschluss besitzt man die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung “panglawas-
ug nurses / sa”.

Weiterbildung, Fachausbildungen

Im Anschluss an die oben dargestellten Grundausbildungen in der Krankenpflege gibt es weiterführende Ausbildungsmöglichkeiten, sog. Fachweiterbildungen.
Zu nennen ist exemplarisch die Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege. Inzwischen gibt es für nahezu jede spezialisierte Richtung im Krankenhaus
Fachweiterbildungen. Die bekanntesten sind die für die Bereiche Intensivpflege, Dialyse, pediatric Nursing, operasyon, Oncology, anesthesia,
kasakit Management, Intensivpflege und Psychiatrie, hier beispielhaft dargestellt anhand der Fachweiterbildung für Psychiatrie: Eine erfolgreich abgeschlossene
Ausbildung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/-in sowie der Nachweis über zwei Jahre Berufserfahrung in einer psychiatrischen Einrichtung ist Voraussetzung
für den Zugang zu dieser Fachweiterbildung. 2 Jahre ist der Zeitraum der Ausbildung; sie ist berufsbegleitend. Es werden 4 Bereiche der Psychiatrie durchlaufen.
Die Bereiche liegen nicht fest, sondern sie können mit der jeweiligen Weiterbildungsstätte ausgehandelt werden. Beispielhaft zu nennen sind etwa die Aufnahmestation,
die Institutsambulanz, die Gerontopsychiatrie und die stationäre Suchtbehandlung. Die Weiterbildungsstätte schreibt für jeden der ausgehandelten Bereiche spezielle
Aufgabe, den sog. Praxisbericht, sa wala pa, der bearbeitet werden muss und der auch für das Examen von Bedeutung ist. Die Fachweiterbildung hat eine mündliche,
schriftliche und praktische Prüfung als Abschluss. Anschließend ist man berechtigt, den TitelFachkrankenschwester/ -pfleger für Psychiatrie zu führen. Dugang
Möglichkeiten: Neben diesen fachbereichsbezogenen Weiterbildungen gibt es noch weitere Möglichkeiten. Wer außerhalb der praktischen Pflege im Krankenhaus
mit seiner Ausbildung weiterarbeiten möchte, kann sich z. B. zur Hygienefachkraft, Stations- oder Bereichsleitung, nursery Manager, Praxisanleiter oder zum
Case-Manager fortbilden. Weiterqualifizierung durch Studium: Die Studiengänge der Pflegewissenschaft, Pflegepädagogik und des Pflegemanagement/
Pflegewirtschaft ermöglichen eine akademische Qualifizierung. Im Anschluss kann man in Pflegeforschungseinrichtungen oder Ausbildungseinrichtungen
(gikan sa. B. Krankenpflegeschulen) buhat.

Die Berufsethik der Gesundheit- und Krankenpflege

Kernpunkt der Berufsethik ist die Aussage, dass es die Aufgabe jedes Einzelnen und die Aufgabe der Gesellschaft ist, kranken Menschen zu helfen. Um diese
Aufgabe zu gestalten werden vom Gesundheits- und Krankenpfleger folgende menschliche und fachliche Fähigkeiten verlangt: Mitgefühl, Engagement, Charakterstärke,
auch schwere Krisen des Patienten mitzutragen, für Patienten und auch für Pflegende als erniedrigend empfundene Situationen würdig zu gestalten. Die Gesundheits-
und Krankenpflege wird von einem großen Anteil an Idealismus getragen. Der Kostendruck im deutschen Gesundheitswesen, dessen Ausdrucksformen Personal-, Zeit
und Geldmangel sind gefährdet die Berufsethik massiv. Die Gesundheits- und Krankenpflege läuft Gefahr, dadurch auf reine Funktionserfüllung zusammengekürzt zu
werden; die soziale und seelische Versorgung des Patienten ist nicht mehr gewährleistet. panglawas- ug nurses / sa: sa pagbansay

Die Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung sind:

schulische Vorbildung als rechtliche Zugangsvoraussetzung

Für den Zugang zur Ausbildung wird folgende Schulbildung vorausgesetzt: – ein mittlerer Bildungsabschluss, Gymnasium oderder Hauptschulabschluss oder eine
gleichwertige Schulbildung; hinzukommen muss aber, dass entweder eine Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei
Jahren erfolgreich absolviert wurde oder eine Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/in vorliegt oder eine erfolgreich abgeschlossene landesrechtlich geregelte Ausbildung
von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe durchgeführt wurde. Geregelt ist dies im Krankenpflegegesetz.

Berufliche Vorbildung als rechtliche Zugangsvoraussetzung

Für Bewerber/innen mit einem mittleren Bildungsabschluss ist eine berufliche Vorbildung nicht vorgegeben. Personen mit Hauptschul- oder gleichwertigem
Abschluss müssen oben beschriebene Zusatzausbildungen vorliegen.

Usa kausbildungsvorbereitendes Praktikum

Viele Schulen empfehlen ein pflegerisches Praktikum, das Einblick in den Arbeitsalltag von Gesundheits- und Krankenpfleger/innen gibt und es ermöglicht,
den Berufswunsch zu überprüfen. Rechtlich vorgeschrieben ist es nicht.

Mindestalter

Rechtlich ist kein Mindestalter vorgeschrieben.

Höchstalter

Ein bestimmtes Höchstalter ist rechtlich nicht vorgeschrieben. Von einigen Schulen werden allerdings Höchstaltersgrenzen festgelegt. Diese liegen i.d.R.
zwischen 25 ug 35 Jahren, gelegentlich aber auch zwischen 40 o 50 Jahren.

Auswahlverfahren

Sehr selten gibt es Zulassungsbeschränkungen in Form von Wartezeiten oder Losverfahren an Krankenpflegeschulen. Die Schulen überprüfen vielmehr die
fachliche und persönliche Eignung anhand der schriftlichen Bewerbungsunterlagen und in einem persönlichen Gespräch. Einige Schulen führen schriftliche
Aufnahmeprüfungen durch. Der schulische Leistungsstand spielt für die Aufnahme an der Schule eine wesentliche Rolle. An vielen Schulen darf der
Zeugnisnotendurchschnitt nicht schlechter alsbefriedigendsein. Andere Schulen legen dagegen ein besonderes Augenmerk auf die Noten in bestimmten
Fächern, zum Beispiel Mathematik und Biologie. Manche Schulen nehmen bevorzugt Bewerber auf, die in ihrer Region wohnen.

Weitere Ausbildungsvoraussetzungen

Vor Ausbildungsbeginn ist i.d.R. ein amtsärztliches Gesundheitszeugnis über die Befähigung zur Berufsausbildung vorzulegen. Manche Bildungseinrichtungen
verlangen zusätzlich ein polizeiliches Führungszeugnis und/oder die Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses. Konfessionell gebundenen Ausbildungsstätten
muss ein Nachweis über die entsprechende Konfession erbracht werden. Das erste Schulhalbjahr ist eine Probezeit, in der sich die Schüler bewähren müssen;
erst danach werden sie endgültig zugelassen. Sprachanforderung: Deutsche Sprachkenntnisse von mindesten B 2 in Wort und Schrift mit Sprachzertifikat

sa uban nga mga kinahanglanon:

Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim exakten Einhalten von Pflegemaßnahmen oder bei deren Dokumentation)

Gute körperliche Konstitution (z.B. beim Umbetten von Patienten)

Einfühlungsvermögen (z.B. im Umgang mit Patienten und Angehörigen)

Psychische Stabilität (z.B. im Umgang mit schwer kranken oder sterbenden Patienten) Umgang mit Ausscheidungen(Stuhlgang und Urin)

Die Ausbildungsinhalte

Inhalte des praktischen und theoretischen Unterrichts sind:
Ermittlung des Pflegebedarfs unter Berücksichtigung sachlicher, personenbezogener und situativer ErfordernisseAufnahme, Verlegung und
Entlassung von Patienten
Aufbau des menschlichen Körpers und Ablauf der verschiedenen KörperfunktionenKrankheitsursachen und KrankheitenArt und Weise der Assistenz
bei ÄrztenErste-Hilfe in NotfällenVor- und Nachbereitung von ärztliche Maßnahmen, Operationen und Visiten
Krankheitsvorbeugung
Krankheitsdiagnose und -Behandlung
Pflegetechniken
Einbeziehung des sozialen Umfelds der zu pflegenden Person
Gesundheitsvorsorge und Hilfe
Beobachtung von Patienten und Dokumentation von Befunden
Blutentnahme
Vorbereitung von Röntgenuntersuchungen
Erstellung einer Fieberkurve
Erstellung von Pflegepläne und -Dokumentationen
Mitwirkung bei Rehabilitationskonzepten
Entwicklung und Umsetzung von Qualitätskonzepten
alters- und entwicklungsgerecht Durchführung von Pflegemaßnahmen, Kommunikation mit Patienten
die rechtlichen Rahmenbestimmungen in der Krankenpflege
Krisen- und Konfliktsituationen

Die praktisch Ausbildung erfolgt in folgenden Bereichen:
ambulanten Versorgung in präventiven, kurativen, rehabilitativen und palliativen Gebieten
stationären Versorgung (allgemeiner Bereich) in kurativen Gebieten
stationären Pflege (Differenzierungsbereich)
– Geriatrics
innere Medizin
– Geriatrics
Pädiatrie
– neurology
– psychiatry
Gynäkologie
– semana- und Neugeborenen pflege

  • Die Ausbildungsform

Grundlage der Ausbildung ist das Gesetz über die Berufe in der Krankenpflege und die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der
nursing. Der theoretische und praktische Unterricht wird i. d. R in Vollzeitform an staatlichen bzw. staatlich anerkannten Krankenpflegeschulen
durchgeführt. Diese Schulen sind häufig den Krankenhäusern angegliedert. Ausbildungsgänge in Teilzeitform gibt es nur in sehr geringem Umfang.
Die praktische Ausbildung erfolgt in den verschiedenen fachmedizinischen Abteilungen der Krankenhäuser und Kliniken. Es sind auch Einsätze in der
ambulanten Versorgung vorgesehen. Der theoretische Unterricht im Klassenverband erfolgt entweder in mehrwöchigen Blöcken oder wird ein- bis fünfmal
wöchentlich angeboten. Dies hängt von der jeweiligen Schule ab. Die Schulen nennen sich unterschiedlich: Berufsfachschule für Krankenpflege bzw.
panglawas, manchmal einfach nur medizinische Schule. In manchen Bundesländern gibt es Modellversuche von neuen Formen der Pflegeausbildung.
Das sog. integrative Modell vermittelt in einer Grundausbildung für Kinderkrankenpflege, Krankenpflege und Altenpflege einheitliche Inhalte, erst im
zweiten Ausbildungsabschnitt wird eine Differenzierung durchgeführt. Sog. generalistische Pflegeausbildungen decken während der gesamten
Ausbildungszeit Inhalte für alle drei Berufe ab. Es ist i.d.R. notwendig, dass sich die angehenden Pflegefachkräfte bei beiden Varianten bereits am Anfang
der Ausbildung für einen der Abschlüsse entscheiden. Ein Wechsel ist grds. nicht möglich. Nach dem Abschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist es
möglich, in einem halbjährigen Aufbaumodul einen weiteren Abschluss als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in und/oder Altenpfleger/in zu erwerbenwenn in dem Modell vorgesehen.

  • Der Ausbildungsabschluss

Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung auf Grundlage der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege ab

1. Erforderliche Nachweise Voraussetzung der Zulassung zur Abschlussprüfung ist die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an den Ausbildungsveranstaltungen.
Hierüber erstellt die Schule bzw. das ausbildende Krankenhaus eine Bescheinigung. Dies muss bei der Anmeldung zur Prüfung vorgelegt werden.

2. Erforderliche Prüfungen Die Abschlussprüfung besteht aus 3 Teilen: einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen. sa usa ka) Die schriftliche Prüfung
deckt folgende Themen ab: – Erkennen, Erfassen und Bewerten der Pflegesituationen bei Menschen aller AltersgruppenAuswählen, Durchführen und Auswerten
der Pflegemaßnahmendas Ausrichten des Pflegehandelns an pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen, Qualitätskriterien, rechtlichen Rahmenbestimmungen sowie
wirtschaftlichen und ökologischen Prinzipien Pro Themenbereich sind in einer Aufsichtsarbeit schriftlich gestellte Aufgaben in 2 Stunden zu bearbeiten.

b) Die mündliche Prüfung deckt folgende Themen ab:
Gewährleistung der fachkundigen Unterstützung, Beratung und Anleitung in gesundheits- und pflegerelevanten FragenEntwickeln und Erlernen eines
berufliches Selbstverständnisses, Bewältigung beruflicher AnforderungenMitwirkung bei der medizinischen Diagnostik und Therapie, Zusammenarbeit in
Gruppen und Teams Pro Themenbereich nimmt die mündliche Prüfung 10 sa 15 Minuten in Anspruch.

c) Der praktische Teil der Prüfung bezieht sich auf folgenden Bereich:
Pflege bei einer Patientengruppe von höchstens vier Patientinnen oder Patienten in einem Zeitrahmen von bis zu sechs Stunden. Die Prüflinge übernehmen
dabei alle anfallenden Aufgaben einer prozessorientierten Pflege inklusive Dokumentation und Übergabe. Im nachfolgenden Prüfungsgespräch muss das
Pflegehandeln erklärt werden.

3. Prüfungswiederholung Das wünschen wir niemandem! Eine einmalige Wiederholung jedes nicht bestandenen Teils der schriftlichen, mündlichen oder
praktischen Prüfung ist möglich. Wichtig ist, dass die praktische Prüfung oder die gesamte Prüfung nur nach Teilnahme an einer weiteren Ausbildung wiederholbar ist, deren Dauer und Inhalt vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses festgelegt werden.

4. Prüfende Stelle Ein staatlicher Prüfungsausschuss nimmt die Prüfung ab.

5. Zusatzqualifikationen
Einige Bundesländern räumen im Rahmen von Modellversuchen in einem Aufbaumodul zusätzlich zum Abschluss zum Gesundheits- ug nurses / sa
den Erwerb des Abschlusses als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in und/oder Altenpfleger/in ein. Der Erwerb der Fachhochschulreife ist unter bestimmten
Umständen ebenfalls möglich.

6. Abschlussbezeichnung Die Abschlussbezeichnung lautet Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. panglawas- und Krankenpflegerin. Bei den Modellversuchen, die mehrere Abschlüsse vorsehen, nennen sich die zusätzlich erreichten Berufsabschlüsse Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin und/oder Altenpfleger/Altenpflegerin.

Finanzierung der Ausbildung

Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist eine schulische Berufsausbildung, die an staatlichen oder staatlich anerkannten Einrichtungen erfolgt.
Es wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt. In Einrichtungen des öffentlichen Dienstes oder in Einrichtungen von Trägern, die sich an die tariflichen Vereinbarungen
des öffentlichen Dienstes anlehnen, gilt der Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) – Besonderer Teil Pflege. An privaten Ausbildungsstätten
können Kosten für Lehrgangsgebühren entstehen oder ein Schulgelderhoben werden. Nebenkosten (z.B. sa Pagkat-on Resources) fallen ebenfalls in unterschiedlicher Höhe
(abhängig von der Schule) sa usa ka. Da es sich um eine schulische Ausbildung handelt, besteht ggf. eine individuelle Förderungsmöglichkeit gemäß den Bestimmungen
des Bundesausbildungs-förderungsgesetzes (BAföG).

pagbansay sa allowance:

 

An Einrichtungen des öffentlichen Dienstes oder an Einrichtungen von Trägern, die sich an die tariflichen Vereinbarungen des öffentlichen Dienstes anlehnen,
erhalten Auszubildende beispielsweise folgende Entgelte (binulan nga gross): Barug 2017

  1. tuig sa pagbansay: von ca. € 900 – 1010 Euro
  2. tuig sa pagbansay: von ca. € 900 – 1072 Euro
  3. tuig sa pagbansay: von ca. € 900 – 1173 Euroaccommodation:
    Daghang mga mga kompaniya sa pagbansay sa paghalad sa accommodation sa panahon sa pagbansay-bansay sa ubos nga abang gasto sa.
  4. Einstiegsgehalt nach abgeschlossener Ausbildung: € 2400,00 bis € 2600,00 grossGikinahanglan nga mga dokumento aplikasyon:Ang tanan nga mga dokumento sa German nga sa opisyal nga hubad
    – mga sulat Cover
    – Tabular CV uban sa photo ug gipirmahan
    – birth certificate
    – Opisyal nga certificate
    – Schulzeugnis / e (Kinahanglan nga Giuyonan sa Germany)
    – Abschlusszeugnis / e
    – o sa uban nga mga kasamtangan nga sertipiko
    Berufsausbildungs- und Abschlusszeugnisse (Wenn vorhanden)
    – certificate Office Health
    Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift von B2 mit Sprachzertifikat

Ang pagbansay-bansay sama sa usa ka chef / cook mao ang usa ka 3-ka-tuig sa pagbansay trabaho sa industriya sa pagkamaabiabihon (Pagbansay sa dapit Industry &. Trade ug nagkinahanglan sa usa ka high school o sa tunga-tunga sa edukasyon. ang nag-umol sa duha sistema; d. h. ang mga estudyante mao ang mga alternately sa praktis ug sa eskwelahan. Sa katapusan sa sa pagbansay mao ang usa ka pasulit, ang human sa agi sa Trabaho certified / nagtugot kini pagluto / cook.

matang sa pagbansay: duale Ausbildung d.h. Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb

gidugayon sa pagbansay: 3 Mga tuig sa teoretikal ug. praktikal nga pagbansay sa

sites sa pagkat-on: Ausbildungsbetrieb und Berufsfachschule

Unsay imong buhaton sa niini nga propesyon?

Magluluto sa pag-andam sa lain-laing mga pinggan aron sa paghukom kanila. Sila organisar sa workflow sa kusina, set menu sa, Palita sagol ug tindahan kanila sa husto nga paagi

Diin pagtrabaho kamo?

mga kompanya sa trabaho:

sa kusina

  • kan-anan
  • Hotel
  • canteen
  • ospital
  • nursing home
  • Caterers Dugang pa, nga kamo mahimo usab nga makakaplag trabaho sa
  • industriya sa pagkaon
  • mga kompanya sa shippingImportante nga mga sakop sa eskwelahan:
    matematika: nag-unang mga aritmetik ug decimal, pagbanagbanag- porsyento- ug sa tulo ka mga kalkulasyon kinahanglan master trainees, usa ka z.B. Katimbangan sa resipe Mahimong- ug sa kinabig.
    Chemie: Aspiring magluto usab atubang sa mga komposisyon sa mga pagkaon ug sa pag-usab sa manufacturing, Pagtipig ug sa pag-andam. Kahibalo sa chemistry, espesyal nga kahibalo sa pagkaon chemistry ug hygiene, mga Busa makatabang.

    pagbansay sa allowance
    :
    nga panig-ingnan: Hotel- ug mga kan-anan (binulan nga. gross):
  • Ang pagbansay sa allowance alang sa duha nga pagbansay ang mibayad sa kompanya sa pagbansay ug nagtumong sa kolektibong umahan gigapos pinaagi sa collective bargaining mga kasabutan. Non-taripa-gigapus mga kompanya mahimo orient sa iyang kaugalingon o sa kinabubut-on arrange sa training allowance.
    Ang kantidad sa training allowance mahimong lain-laing mga sa gitas-on.
  • 1. tuig sa pagbansay: ingon nga. 459,– € sa 755,– €
  • 2. tuig sa pagbansay: ingon nga. 574,– € 850,– €
  • 3. tuig sa pagbansay: ingon nga. 680,– € 950,– €
    Barug: 2017
    Ang-job training mao ang bayad alang sa mga trainees. kon gikinahanglan. nahiaguman gasto sa mga tabang sa pagtudlo sa, overalls, Fahrten zur Ausbildungsstätte oder für auswärtige UnterbringungEinstiegsgehalt nach abgeschlossener Ausbildung Beim Umgang mit Lebensmitteln benötigt man eine Belehrung und eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes.sa uban nga mga kinahanglanon:
  • Ang mga operasyon ang imong nag-una sa pagbansay novice / -Innen uban sa Hataas o medium edukasyon ein.Nach sa pagbansay mao ang gross pay binulan nga sa taliwala sa 2.144,– € ngadto sa 2.358,– €kinahanglanon admission:
  • gahum- ug pasalig
  • pag-atiman
  • responsibilidad ug. pagkaandam
  • Abilidad sa pagtrabaho sa kinaugalingon
  • mental kalig-on
  • Abilidad sa pagtrabaho sa mga grupo / teamwork
  • German nga mga kahanas sa pinulongan sa B2 sa pagsulti ug pagsulatsa uban nga mga kinahanglanon:
  • load-nga nagahatag ug kapasidad
  • mabaskog nga panglawas
  • kalihukan
  • Malinawon abilidad sa pagsulti
  • duol sa panan-awon
  • kolor nga panan-awon
  • Ang pagkadungog sa katakos ug sinultihan pagsabut
  • kompleto baho- ug lami
  • kompleto paghikap, intaktes Temperaturempfinden
  • himsog, lisud nga panit sa mga kamot ug mga bukton
  • Healthy Airways ug mga baga
  • Lig-ong mga gikulbaan nga sistemaAng ubang mga kahanas, Kahibalo ug kahanas
  • Kinatibuk-ang intelektuwal nga performance
  • pagkatukma sa obserbasyon
  • perceptual- ug pagproseso speed
  • retensyon
  • capability pagkakabig
  • kamot kahanas
  • koordinasyon Mata-kamot
  • Abilidad sa pagplano ug pag-organisar
  • Ba ug pagbati sa aesthetics
  • numeracy
  • Oral komunikasyon kahanas

    Gikinahanglan nga mga dokumento aplikasyon:

    Ang tanan nga mga dokumento sa German nga sa opisyal nga hubad
  • mga sulat Cover – Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild mit eigenhändiger Unterschrift
  • birth certificate
  • Opisyal nga certificate
  • Schulzeugnis / e (Kinahanglan nga Giuyonan sa Germany)
  • Abschlusszeugnis / e – o sa uban nga mga kasamtangan nga sertipiko
  • certificate Office Health
  • German nga mga kahanas sa pinulongan sa B2 sa pagsulti ug pagsulataccommodation:
    Daghang mga mga kompaniya sa pagbansay sa paghalad sa accommodation sa panahon sa pagbansay-bansay sa ubos nga abang gasto sa.
    sa pagbansay nagsugod:
    Depende sa German nga Estado. Agosto-Septyembre.

ang sa pagbansay-bansay ngadto sa / alang sa kuta / Maurerin 3 Ka tuig ang bug-os nga panahon ug nagkinahanglan sa usa ka Hauptschulabluss. ang nag-umol sa duha sistema sa edukasyon
d.h. sa pagbansay mahitabo sa praktis sa mga panon sa pagbansay ug halos ug sa panghunahuna sa vocational school. sa katapusan sa pagbansay sa
usa ka journeyman nga sa sa titulo trabaho Maurer / Maurerin naglangkob gitugotan.

matang sa pagbansay: Duale Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und Berufsfachschule

gidugayon sa pagbansay: 3 Ka tuig sa bug-os-panahon nga, alternately pagtukod operasyon ug Berufsfachschule

sites sa pagkat-on: Ausbildungsbetrieb und Berufsfachschule

Unsay imong buhaton sa niini nga propesyon?

Maurer / sulod sa paghimo sa mga kinhason alang sa residential- sa. Geschäftsbauten iyang. Unang kongkreto nga pundasyon, o unya pamatud-. pagsemento kaninyo sa gawas- sa.
Interior bungbong ug kisame o pundokon kining mga prefabricated. Concrete buhat ipahiangay formwork o bukid sa formwork sistema sa.
gigamit nila ang reimporsment, sila sa paghimo sa kongkreto nga puthaw nga bahin sa iyang kaugalingon. Mix konkreto o proseso gitugyan andam-mixed konkreto. ang
lab-as nga konkreto dad-on sila ngadto sa formwork ug compact kini. Usahay kamo mahulipi mga kuta ug, Itapion ang screeds o building pagbulag ug
insulating sa usa ka. Dugang pa, sila demolisyon- ug pagkakabig sa. bei Instandsetzungs- sa. Rehabilitasyon nga trabaho sila sa paghatag og structural kadaot
ug ang ilang mga hinungdan ug ayuhon sila nga malig-on.

Diin pagtrabaho kamo?

Atol sa training:

    • sa pagbansay nga kompanya (building sites, Werkhallen)
    • vocational school (classrooms)
    • Company sa pagbansay (workshops)
      human sa pagbansay-bansay:
    • building sites, Werkhallen,
      tipikal nga mga industriya:
    • pagtukod
    • Fertigteilbau
    • redevelopment- und Modernisierungsunternehmen
    • sa remodelerImportante nga mga sakop sa eskwelahan:matematika:
    • Kasinatian sa kapatagan ug sa mga buhat. Technology sa pagpahigayon sa buhat sa sa pagbansay-bansay
      mga himan, Makinarya ug ekipo sa building. Kahibalo sa teknikal nga drowing ang mga mapuslanon alang sa nagrepresentar sa mga bahin sa mga building sama sa sketch
      ingon man usab sa pagbasa sa mga drowing sa trabaho.
      pisika:
    • Budding Mason &. Bricklayers nga nagkinahanglan pisikal nga mga kahanas, usa ka z.B. ang mga kabtangan sa mga materyales ug sa mga epekto sa mga pwersa ug
      sa pagtimbang-timbang sa husto nga paagi leverage sakop sa henero nga.Buhat / Technik:
    • Building materyal nga mga panginahanglan assessments, Area kalkulasyon ug sa pagmugna sa sa gikinahanglan nga allowance nagkinahanglan sa maayo nga kahibalo sa matematikapagbansay sa allowance:
    • Ang pagbansay sa allowance alang sa duha nga pagbansay ang mibayad sa kompanya sa pagbansay ug nagtumong sa mga kompaniya ubos sa taripa
      pinaagi sa kolektibong mga kasabutan. Non-taripa-gigapus mga kompanya mahimo orient sa iyang kaugalingon o sa kinabubut-on arrange sa training allowance.
    • 1. tuig sa pagbansay: ingon nga. 785,– €
    • 2. tuig sa pagbansay: ingon nga. 1.135,– €
    • 3. tuig sa pagbansay: ingon nga. 1.410,– €
      Ang-job training mao ang bayad alang sa mga trainees. kon gikinahanglan. gasto motungha e.g.. sa Pagkat-on Resources, Workwear, biyahe ngadto sa
      Training center o sa Foreign Unterbringung.Einstiegsgehalt human sa pagkompleto sa pagbansay mao ang e.g.: taripa gross base sweldo
      (kada oras) 19,51 €kinahanglanon admission:
      Ang mga kompanya sa paghimo sa nag-una trainees sugod uban sa usa ka high school.sa uban nga mga kinahanglanon:
    • gahum- ug pasalig
    • pag-atiman
    • responsibilidad ug. pagkaandam
    • Abilidad sa pagtrabaho sa kinaugalingon
    • mental kalig-on
    • Abilidad sa pagtrabaho sa mga grupo / teamwork.
    • kahanas nga German nga pinulongan gikan sa B2 pinulongan certificatesa uban nga mga kinahanglanon:
  • load-nga nagahatag ug kapasidad
  • pisikal nga kusog
  • pisikal nga paglahutay
  • mabaskog nga panglawas
  • Naglihok sa mga bukton ug mga kamot
  • Igo koordinasyon kalihukan
  • kahadlok sa kahitas-an
  • duol sa panan-awon
  • giladmon panglantaw
  • himsog, lisud nga panit sa mga kamot ug mga bukton
  • Healthy Airways ug mga baga
  • Lig-ong mga Cardiovascular nga sistema:Ang ubang mga kahanas, Kahibalo ug kahanas
  • Kinatibuk-ang intelektuwal nga performance
  • spatial awareness
  • kamot kahanas
  • koordinasyon Mata-kamot
  • nga lawas kontrol
  • kahanas sa pagbuhat
  • numeracy
  • Pagsabot sa oral nga mga pahayagGikinahanglan nga mga dokumento aplikasyon
    Ang tanan nga mga dokumento sa German nga sa opisyal nga hubad
  • Motivationsanschreiben
  • Lebenslauf mit eigenhändiger Unterschrift
  • birth certificate
  • Opisyal nga certificate
  • Schulzeugnis / e (Kinahanglan nga Giuyonan sa Germany)
  • Abschlusszeugnis / e – o sa uban nga mga kasamtangan nga sertipiko
  • certificate Office Health
  • German nga pinulongan nga gisulti ug gisulat sa mga B2 certificate pinulongansa pagbansay nagsugod:
    Depende sa German nga Estado. Agosto-Septyembreaccommodation:
  • Daghang mga mga kompaniya sa pagbansay sa paghalad sa accommodation sa panahon sa pagbansay-bansay sa ubos nga abang gasto sa.

Ang pagbansay-bansay sama sa electronics / sa kapatagan sa enerhiya- sa. Building mao ang usa ka 3.5-tuig-ang panuigon giila apprenticeship sa craft ug sets
sa usa ka average nga ang-ang sa edukasyon sa unahan. ang nag-umol sa duha sistema sa edukasyon pananglitan. sa pagbansay mahitabo sa praktis sa panon sa pagbansay
ingon man usab sa praktikal ug theoretical dapit sa vocational school. Sa katapusan sa sa training mao ang usa ka journeyman sa agianan sa propesyonal nga titulo
ingon sa usa ka electronics / sa kapatagan sa enerhiya- sa. building permit.

matang sa pagbansay
: Duale Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und Berufsfachschule

gidugayon sa pagbansay: 3,5 Ka tuig sa bug-os-panahon nga, alternately pagtukod operasyon ug Berufsfachschule
sites sa pagkat-on: Ausbildungsbetrieb und Berufsfachschule

Unsay imong buhaton sa niini nga propesyon?

Electronics / sulod sa Department of Energy- sa. Building plano u. instalar electrical sistema sa, mahitungod sa electrical ekipo
Energy suplay sa mga building. Sa bukid sa e.g.. Fuse ug koneksyon alang sa paghugas sa mga makina, panon sa mga vaca, Gebäudeleiteinrichtungen ug
networks data. alang sa pagpainit, bentilasyon- sa. Air conditioning, pagkontrolar- ug pagdumala nagpasabot sa operasyon. Kay kini paghimo sila
mga programa sa pagkontrolar, nagpaila lantugi, pagsukod electrical lantugi ug pagsulay sistema sa. instalar pagdawat- ug Breitbandkommuni-
edukasyon nga sistema ug mga telecommunications pukot. Atol sa maintenance sila check sa mga electrical lalang kaluwasan, pagtino hinungdan sa mga daot ug pagwagtang sa mga sayop.

Diin pagtrabaho kamo?

Atol sa training:

  • sa pagbansay nga kompanya (workshops, Werkhallen, building sites
  • vocational school: classrooms
  • human sa pagbansay-bansay
  • workshops, Werkhallen, building sitestipikal nga mga industriya:
  • electrical gibaylo
  • industriyal nga mga tanom
  • Ang tinuod nga kahimtang sa industriyaImportante nga mga sakop sa eskwelahan:
    matematika:
    Ang mga trainees nga makakat-on, enerhiya, komunikasyon- pagpili ug high-frequency linya U.-cable ug sa rota.
    pisika:
  • Kahibalo sa pisika, insbesondere sa Elektrizitätslehre, mga importante nga alang niini nga buhat / Technology:
    computer sa siyensiya:
  • Kinsa may nag-unang mga kahibalo sa computer science, makakaplag sayon ​​nga access sa programming ug computer-assisted nga buhat proseso.
    sa kinatibuk:
  • Sa pagbansay sa mga kahanas mao ang mga teknikal nga mga buhat, z.B. sa panahon sa instalar sa mga nagkalain-laing mga sistema sa suga, maayo. Kasinatian sa teknikal nga
    Ibta ang mga pananglitan. alang sa pagbasa ug kon gikinahanglan. Himoa nga tukma sketch ug mga plano nga makatabang.
  • Ang kahibalo sa hilisgutan niini nga, sa partikular, sa sugo sa mga nag-unang mga aritmetik operasyon, mga pananglitan. importante alang sa pagkwenta sa mga kinahanglanon sa materyal ngapagbansay sa allowance:
    Ang pagbansay-bansay fee alang sa duha nga pagbansay ang mibayad sa kompanya sa pagbansay ug nagtumong sa kolektibong umahan gigapos sa kolektibo nga mga kasabutan
    mga kasabutan. Non-taripa-gigapus mga kompanya mahimo orient sa iyang kaugalingon o sa kinabubut-on arrange sa training allowance. Panig-ingnan electrical trade
    (binulan nga gross)
  • 1. tuig sa pagbansay: ingon nga. 500,– € sa 730,– €
  • 2. tuig sa pagbansay: ingon nga. 550,– € sa 810,– €
  • 3. tuig sa pagbansay: ingon nga. 650,– € sa 970,– € Sa-nga kompanya nga pagbansay mao ang bayad alang sa mga trainees, kon gikinahanglan. gasto motungha e.g.. sa Pagkat-on Resources, Mga biyahe sa mga pasilidad sa pagbansay o Foreign
    accommodation.
    Sugod sweldo human sa pagkompleto sa pagbansay mao ang e.g.. taripa gross bayad (binulan nga) 2.838,– € ngadto sa 3.387,– €
  • sa uban nga mga kinahanglanon
  • Ang mga kompaniya nga ang imong nag-una sa pagbansay sugod sa trabaho / tunga-tunga sa edukasyon sa usa ka.
  • kinahanglanon admission:
  • gahum- ug pasalig
  • pag-atiman
  • responsibilidad ug. pagkaandam
  • Abilidad sa pagtrabaho sa kinaugalingon
  • mental kalig-on
  • Abilidad sa pagtrabaho sa mga grupo / teamwork
  • sa labing menos 10 tuig sa edukasyon sa usa ka maayo kaayo nga degree ug sertipiko sa pag-ila sa Germany
  • praktikal nga mga kahanas
  • German nga Pinulongan B2 sa pagsulti ug pagsulatsa uban nga mga kinahanglanon
  • load-nga nagahatag ug kapasidad
  • pisikal nga kusog
  • pisikal nga paglahutay
  • mabaskog nga panglawas
  • Naglihok sa mga bukton ug mga kamot
  • Igo koordinasyon kalihukan
  • kahadlok sa kahitas-an
  • duol sa panan-awon
  • giladmon panglantaw
  • himsog, lisud nga panit sa mga kamot ug mga bukton
  • Healthy Airways ug mga baga
  • Lig-ong mga Cardiovascular nga sistemaAng ubang mga kahanas, Kahibalo ug kahanas
  • Kinatibuk-ang intelektuwal nga performance
  • spatial awareness
  • kamot kahanas
  • koordinasyon Mata-kamot
  • nga lawas kontrol
  • kahanas sa pagbuhat
  • numeracy
  • Pagsabot sa oral nga mga pahayagGikinahanglan nga mga dokumento aplikasyon:
    Ang tanan nga mga dokumento sa German nga sa opisyal nga hubad
  • mga sulat Cover
  • Tabular CV uban sa photo ug gipirmahan
  • birth certificate
  • Opisyal nga certificate
  • Schulzeugnis / e (Kinahanglan nga Giuyonan sa Germany)
  • Abschlusszeugnis / e – o sa uban nga mga kasamtangan nga sertipiko
  • certificate Office Health
  • Pinulongan certificate sa pinulongan nga German gikan sa B2accommodation:
    Daghang mga mga kompaniya sa pagbansay sa paghalad sa accommodation sa panahon sa pagbansay-bansay sa ubos nga abang gasto sa.sa pagbansay nagsugod:
    Depende sa German nga Estado sa Agosto-Septyembre